Autark aber nicht unabhängig

Autark aber doch nicht unabhängig
Die Unabhängigkeit vom Netz bringt hin und wieder andere Abhängigkeiten mit sich. Heute Morgen wollte mein Energielieferant keine Energie mehr liefern. Er befand sich praktisch im Winterschlaf, zugedeckt mit einer dichten Schneedecke ohne zu bemerken, dass die Nacht schon längst vorbei war.
Ohne Morgensport keine Energie!
Erst nach dem zärtlichen entfernen der Schneedecke erwachten die Elektronen aus dem Schlaf und begannen dann auch umgehend mit der Stromlieferung. Allerdings dauerte es keine Stunde und sie zogen sich die Decke wieder über den Kopf. Aber ebenso hartnäckig entfernte ich die Schneedecke wieder. Letztendlich lohnte sich die Mühe, so dass ich selbst jetzt um 21.00 Uhr noch ausreichend Energievorrat habe um am Laptop zu schreiben
Da bin ich bei der Energieversorgung immer noch lieber von meiner Bewegung abhängig als von Kohle- und Atomstrom